Rund um´s Rad - Winter 2017/2018

Zum Thema "Reifen" versuchen wir Ihnen mit Rat & Tipps zur Seite zu stehen. Hier dreht sich alles ums Rad.

Warum Sommerreifen, warum Winterreifen?

Winter- und Sommerreifen sind durch Material und Profil optimal an die jeweiligen Witterungsbedingungen und Temperaturen angepasst.

Winterreifen sind kälteresistent

Winterreifen – oder auch M&S-Reifen (Matsch & Schnee-Reifen) – haben einen höheren Anteil an Naturkautschuk und sind weicher als Sommerreifen.   Diese Gummimischung ist kälteresistent und verhindert den Verhärtungseffekt bei niedrigen Temperaturen. Schon ab 7 Grad Celsius sind Winterreifen deshalb sicherer als die Pneus für die warme Jahreszeit! Sie bleiben geschmeidiger und griffiger und gewährleisten eine bessere Haftung und Kraftübertragung mit der Straße. 
Außerdem sind Winterreifen zusätzlich mit Lamellen ausgestattet. Das ermöglicht eine Verzahnung mit losem Untergrund, wie zum Beispiel Schnee. Auch auf nassen Straßen sorgen die Winterreifen mit ihren kälteangepassten Eigenschaften für optimale Haftung.
Sommerreifen hingegen verlieren bei niedrigen Temperaturen ihre Haftfähigkeit (Grip). Die Folge sind längere Bremswege, und ein schlechteres Lenk- und Beschleunigungsverhalten gegenüber den Pneus für den Winter. 
Achtung: ABS, TCS oder EPS ersetzen Winterreifen nicht – sie sind nur elektronische Helfer! 
Damit Winterreifen ihre Vorteile ausspielen können, benötigen sie eine Mindestprofiltiefe von 4mm. Bei Reifen mit abgenutztem Profil steigt die Aquaplaning-Gefahr deutlich an und die Fahreigenschaften erreichen nur noch das Niveau von Sommerreifen.Die Änderung der St. VO, die ab dem 1. Mai 2006 in Kraft getreten ist, schließt auch Sommerreifen mit ein. Wer ab Frühling weiterhin mit seiner Winterbereifung unterwegs ist, begibt sich unnötig in Gefahr. Außerdem ist der Kraftstoffverbrauch mit Winterreifen im Sommer höher.
Das Profil von Sommerreifen ist an die Bedingungen des warmen Halbjahres angepasst - trockene Straßen und regennasse Fahrbahnen. Hier bieten die Sommerreifen optimale Leistung: Beim Handling, im Komfort und beim Bremsen.
Die Profilblöcke bei Sommerreifen sind gröber und das Profil verfügt über mehr Längsrillen. Die Gummimischung ist speziell für sommerliche Temperaturen gemacht. Empfohlene Sicherheits-Profiltiefe: 3 mm
Sommerreifen bieten auch bei hohen Temperaturen und Geschwindigkeiten optimale Haftung und Fahrstabilität. Zwei Sätze Reifen sollten Ihnen Ihre Sicherheit wert sein. Während die Winterreifen ihren Dienst tun, verlängert sich die Lebensdauer Ihrer Sommerreifen.
Jeder Meter zählt! Sommerreifen kommen auf trockenen und regennassen Fahrbahnen eindeutig früher zum Stehen. Daher empfehlen wir eindeutig: Winterreifen im Winter: Sommerreifen im Sommer.

Fragen dazu beantworten Ihnen unsere Spezialisten gerne:

REIFEN EINLAGERN?
Mit uns entspannt durch die Jahreszeiten! Warum selbst Hand anlegen?
Lassen Sie Ihre Reifen doch einfach dort, wo sie es am besten haben.

UNSER SORGLOS-PAKET:

  • kurzfristige und termintreue Montage Ihrer Reifen in Cuxhaven oder Ihlienworth
  • Räder auswuchten
  • beste Pflege und fachgerechte Lagerung Ihrer Sommer- oder Winterreifen

Räderwechsel: € 30,- inkl. MwSt.
Saisonwechsel | für 4 Räder

Räderwechsel: € 38,- inkl. MwSt.
Saisonwechsel mit Auswuchten | für 4 Räder

Räderwechsel: € 49,99,- inkl. MwSt.
inkl. Auswuchten | Einlagerung für eine Saison | für 4 Reifen bis 15"

Räderwechsel: € 61,99,- inkl. MwSt.
inkl. Auswuchten | Einlagerung für eine Saison | für 4 Reifen ab 16"